Hier finden sie aktuelle Informationen zum Coronavirus und unseren Veranstaltungen. Mehr Informationen

Phil Siemers – Thumbnail. Phil Siemers.

Phil Siemers

„WER WENN NICHT JETZT“-TOUR

+++ Das Konzert wird unter 2G+ Bedingungen stattfinden. Alle anwesenden Gäste müssen vollständig geimpft oder genesen, sowie tagesaktuell getestet, oder geboostert sein. Außerdem wird es die Pflicht zum Tragen einer FFP2 Maske geben. Wir freuen uns auf Euch! +++

+++ Die „Wer Wenn Nicht Jetzt“-Tour von Phil Siemers kann diesen Monat leider nicht wie geplant stattfinden. In einem persönlichen Statement wendet sich Phil an seine Fans:

„Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie sehr ich mich auf die „Wer Wenn Nicht Jetzt“-Tour quer durch Deutschland gefreut habe und wie wahnsinnig gerne ich wie geplant in allen 14 Städten gespielt hätte. Trotz aller Umstände habe ich die Hoffnung nicht aufgegeben, dass wir mein Debütalbum dieses Jahr endlich auf die Bühne bringen können. Ich habe aber auch immer gesagt, dass die Gesundheit aller Konzertbesucher:innen und die meines Teams vorgeht. Wir haben die letzten Wochen alles versucht eine Lösung für alle Termine zu finden, müssen nun aber leider die Konzerte in Osnabrück, Bremen, Dortmund, Frankfurt, Dresden, Rostock und Kiel ersatzlos absagen. Die Tickets können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden. Ich hoffe wir sehen uns dann 2022!

Solltet ihr die Möglichkeit haben zu einem der Konzerte in Köln, Hamburg, Stuttgart, München, Berlin oder Hannover kommen zu können, würde mich das sehr freuen!

Bleibt gesund & bis ganz bald!” ++

+++ Hallo. Leider müssen die Konzerte in Kiel und Hannover von Phil Siemers ich einmal in den September verlegt werden. Bleibt gesund und munter und wir hoffen alle dann in 2021 zu sehen. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. +++

+++ Hallo. Das vom 4.4. auf den 11.11. verlegte Konzert von Phil Siemers muss aus den bestehenden Bedingungen/Einschränkungen nocheinmal auf den 29.02. verlegt werden . Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. +++

Es ist die perfekte Mischung aus Pop-, Soul- und Jazz-Elementen, mit der Phil Siemers seinen ganz eigenen Sound kreiert hat. Die neue Single „Wer wenn nicht jetzt“ steigert die Vorfreude auf sein im kommenden Jahr erscheinendes Debütalbum, das er im April 2020 auf die Bühne bringt.

„Im Grunde genommen schreibe ich Popsongs, die Jazz und Soul atmen“, so Phil Siemers, der seine Lektion bei Soul-Größen wie Bill Withers und Donny Hathaway gründlich gelernt und dabei zu seinem eigenen Songwriting und einer eigenen Sprache gefunden hat. Seine Songs wie „Schöne neue Welt“ oder „Nicht mit Dir, nicht ohne Dich“ aber auch die erste Single seines kommenden Debütalbums „Wer wenn nicht jetzt“ sind unverkennbare Phil Siemers Kompositionen. Dabei arbeitet er mit dem klassischen Besteck einer Jazzband: Ein Klavier, ein Schlagzeug, das im besten Sinne des Wortes als Taktgeber funktioniert, ein Kontrabass, erweitert von gelegentlichen Bläsern und natürlich seinem Gesang.

In der Musikszene hat sich der Hamburger schon einen Namen gemacht. Seine Stimme, die er live häufig mit der Formation Soulounge – die bereits mit deutschen Soul-Größen wie Roger Cicero, Max Mutzke oder Laith Al-Deen spielte – präsentiert, ist unverwechselbar und zeichnet ihn als Hoffnungsträger deutschsprachiger Soulmusik aus. „Ich liebe es, wenn man die Persönlichkeiten der Musiker hören kann. Die Energie, die entsteht, wenn ich mit meiner Band zusammenspiele“, so der junge Singer-Songwriter, der mit seinen Liedern Geschichten erzählt und Gefühle beschreibt, die man sofort nachvollziehen kann.

Egal ob im Hamburger Jazzclub Birdland, als Support-Act von NENA und ZAZ oder bei diversen Festivalshows, wie zum Beispiel dem ELBJAZZ, Phil Siemers schafft es, das Publikum mit seiner Leidenschaft zu begeistern und sorgt mit einer ordentlichen Portion Soul für den nötigen Groove, der zum Mittanzen einlädt.

Phil Siemers - Wer Wenn Nicht Jetzt (New Orleans Session)